Schilddrüsen-Liothyronin (T3) Zhengzhou Pharmaceutical

19.00

5mg 50 Tabletten

Artikelnummer: 152965 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Schilddrüsen-Liothyronin (T3) von Zhengzhou Pharmaceutical wird zur Behandlung von Hypothyreose (auch Hypothyreose genannt) verwendet. Dies kann aufgrund einer Behandlung mit bestimmten Medikamenten auftreten oder wenn die Schilddrüse als Folge einer Operation entfernt wurde. Der Hauptbestandteil dieses Medikaments ist ein synthetisches Hormon (manchmal als T3 bekannt), das die Empfindlichkeit gegenüber Kälte, Haarausfall, trockene Haut und andere Symptome einer Hypothyreose behandelt und natürliche Schilddrüsenhormone (T3 Liothyronin) ersetzt. Es wird auch zur Behandlung von Unfruchtbarkeit, einer vergrößerten Schilddrüse (sogenannter Kropf), Hashimoto-Thyreoiditis und anderen Erkrankungen verwendet. Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, um beim Abnehmen zu helfen.

Schilddrüsen-Liothyronin (T3) Dosierung

Schilddrüsen-Liothyronin (T3) ist ein sehr starkes und wirksames, synthetisches Schilddrüsenhormon, eine Tatsache, bei der man sehr vorsichtig mit der Dosierung sein sollte, die er / sie verwendet. Es wird dringend empfohlen, mit der Einnahme von T3 Liothyronin mit niedrigen niedrigen Dosen zu beginnen und diese sehr langsam zu steigern. Die meisten Bodybuilder beginnen mit der Einnahme von Thyroid Liothyronine (T3), indem sie eine 25-mcg-Tablette einnehmen und diese Dosis alle drei bis vier Tage um eine Tablette erhöhen. Die Verwendung einer Dosis von mehr als 100 mcg / Tag ist wirklich gefährlich und wird nicht empfohlen. Die tägliche Dosis, die Sie einnehmen, sollte in kleine Dosen aufgeteilt und nicht auf einmal eingenommen werden. Auf diese Weise wird die Verwendung des Arzneimittels effektiver. Die Einnahme von Schilddrüsen-Liothyronin (T3) über mehr als 6 Wochen kann gefährlich sein und wird nicht empfohlen. Sie sollten dieses Medikament für mindestens zwei Monate nach der 6-wöchigen Einnahmezeit vermeiden. Wer über einen längeren Zeitraum hohe Dosen dieses Medikaments einnimmt, kann an einer chronischen Schilddrüsenunterfunktion leiden. Dies kann dazu führen, dass er lebenslang Schilddrüsenmedikamente einnehmen muss. Wichtig ist auch, dass die Dosierung langsam reduziert wird. Zu Beginn der Behandlung mit Schilddrüsen-Liothyronin (T3) muss ein Arzt konsultiert werden, um sicherzustellen, dass keine Schilddrüsenüberfunktion vorliegt.

Schilddrüsen-Liothyronin (T3) Nebenwirkungen

Schilddrüsen-Liothyronin (T3) kann eine Reihe von Nebenwirkungen mit unterschiedlichem Schweregrad verursachen. Häufig berichtete nicht schwerwiegende Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Schilddrüsen-Liothyronin (T3) sind Kopfschmerzen, Erbrechen, Durchfall, erhöhte Darmmotilität, Magenschmerzen, Magenkrämpfe, Nervosität, Gewichtsverlust, Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit Schlafproblemen, übermäßiges Schwitzen, fortgeschrittener Appetit, Fieber, und beeinträchtigte Hitzeempfindlichkeit. Die häufigsten schwerwiegenden Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Schilddrüsen-Liothyronin (T3) sind Zittern, Herzrhythmusstörungen, Tachykardie, Angina pectoris, kongestive Herzinsuffizienz (CHF), Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen, Hyperthyreose (bei chronischer Anwendung), Veränderungen des Menstruationszyklus, von Modell- und Schock.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schilddrüsen-Liothyronin (T3) Zhengzhou Pharmaceutical“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert